Comicschau
Frohe Weihnachten. Und ein wichtiger Hinweis dazu. 5

Frohe Weihnachten. Und ein wichtiger Hinweis dazu.

Frohe Weihnachten. Und ein wichtiger Hinweis dazu. 6 Listen to this article

Wir wünschen allen Nutzern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und allen anderen Ländern, ein möglichst schönes (oder zumindest ertragbares) Fest dieses Weihnachten!

Gleichzeitig wollen wir aber auch darauf hinweisen, dass viele Menschen aktuell ganz andere Zeiten durchmachen. Abgesehen von Gründen wie Armut, usw., einfach, weil die Gesellschaft gespalten wie selten ist, vielleicht sogar wie nie. Trotzdem kommen, auch trotz der Coronavariante Omikron, einige Menschen zusammen. Es mag auch das gute Recht sein, dass man sich noch einmal wiedersieht – natürlich sollte man trotzdem dabei aufpassen – aber man trifft eben auch auf gegenteilige Meinungen, verschärfte Blickwinkel und aggressiv aufgeladene Gemüter. Das ist nicht schön und kann manchen sogar wehtun, schließlich soll Weihnachten eigentlich das Gegenteil zeigen.


Hier ein falsches Bild zu inszenieren, dass Weihnachten trotzdem ein rein harmonisches Fest werden könnte, wäre unangebracht. Stattdessen wollen wir allen einfach das Beste wünschen, es wird sicherlich auch wieder bessere Zeiten geben.

Anlässlich dieser Sache fällt das Weihnachtsspecial am 25.12., also morgen, ebenfalls ins Wasser. Das liegt nicht daran, dass wir Weihnachten jetzt boykottieren wollen, wir kritisieren ja bereits schon länger erhebliche Diskrepanzen im Fest in den Specials der letzten Jahre, sondern einfach dem Gefühl, mit so etwas gerade dieses Jahr niemandem gerecht werden zu können. Jeder erlebt eine andere Realität, jetzt eine Kritik zu Weihnachten herauszubringen, würde nicht allen gefallen, aber auch ein reines Lob der Festlichkeiten würde auf viel Gegenwind stoßen.

Als sinnvoller erachten wir es deshalb, euch allen frohe Weihnachten zu wünschen, aber gleichzeitig zu zeigen, dass auch unschöne Weihnachten zwar ziemlich… naja, scheiße, sind, aber trotzdem nicht das Ende der Welt – denn es ist keine Seltenheit, dass die Realität anders aussieht als das, was Filme/Bücher/Medien usw. von Weihnachten zeigen.

Komplett auf den Weihnachtsglückwunsch zu verzichten, wollten wir aber auch nicht. Es ist eine Tradition, auch wenn die Beiträge hierzu meist nicht allzu lang sind. Dieses Jahr ist anders. Auch das letzte Jahr war anders. Aber gerade dann, wenn es zum zweiten Mal anders ist und das auch nicht besser, sondern eher schlimmer geworden ist, fühlen wir uns dazu aufgerufen, zumindest nicht so zu tun, als ob alles gut wäre. Das ist es nämlich einfach nicht. Aber das muss es auch nicht unbedingt. Selbst, wenn die Illusion von Weihnachten oftmals ein ganz anderes Bild zeichnet.

Von daher, wir wünschen allen Leserinnen und Lesern alles Gute an diesem Fest in der Gewissheit, dass die Dinge auch wieder besser werden, wenn sie es gerade nicht sind.

Avatar-Foto

Bastian

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.