COMICSCHAU
Jetzt möglich: Fotos und Videos auf Instagram vom Computer hochladen 1

Jetzt möglich: Fotos und Videos auf Instagram vom Computer hochladen

Seit jeher war es ein schwieriges Unterfangen, Bilder, die man auf dem Computer erstellt und gespeichert hatte, oder auch Videos von dort, auf Instagram hochzuladen. Nach langer Zeit ermöglicht man es nun jedoch Inhalte auch ganz einfach direkt vom PC aus zu posten ohne ein kompliziertes Schicken ans eigene Smartphone oder das Umgehen dieser Beschränkung mit der Chrome-Entwicklerkonsole (was in den meisten Fällen tatsächlich noch nicht einmal geklappt hat).

Dass Windows den eigenen App-Store etwas aufpolieren möchte, da dieser für Windows 11 zu einem essenziellen Feature werden wird, könnte sogar dabei geholfen haben. Tatsächlich gibt es nämlich ein Instagram-Programm für Windows, auf dem man sich alles anschauen konnte. Wurde es vorher kaum aktualisiert und war nur schwer kompatibel, wurde innerhalb der letzten Monate mit einiges Updates nachgeholfen. Langsam aber sicher wird so jede Funktion der Instagram-App auch in die Windows-Version eingepflegt.

Fotos/Videos vom Computer aus auf Instagram hochladen

Unter anderem jetzt auch die Funktion, dass man Medien vom eigenen Computer hochladen kann. Damit ist die App nicht mehr rein passiv, sondern kann jetzt Dateien verarbeiten, hochladen und posten – es ist also nicht mehr nötig große Dateien oder auf dem PC gespeicherte Bilder aufwendig über zweite Wege aufs Handy zu schicken, um es dort zu posten, sondern kann dieses jetzt auch ganz einfach machen.

instagram bild datei hochladen pc computer app programm instagram video vom computer
Ausschnitt/Zitat des Instagram-PC-Interfaces

Hierfür ist lediglich die Installation der Applikation auf Windows notwendig. Das geht folgendermaßen:

  1. Windows Store aufsuchen und Instagram von dort aus installieren (Alternativ: Den Direktlink zur Shopseite im Browser benutzen)
  2. Einloggen in den eigenen Account nach Öffnen des Programms
  3. Jetzt sieht man das Instagram-Interface und muss lediglich noch auf den “+”-Button oben rechts klicken, um eine neue Datei hinzuzufügen.
Ebenfalls interessant:  Nintendo Switch Joy Con Drift reparieren - So kann's klappen

Das hat den Vorteil, dass man jetzt unkompliziert alles auch vom Laptop oder Computer machen kann ohne die Dateien davor herumschicken zu müssen. Sämtliche Filter und weitere Features sind hier ebenfalls mit inbegriffen und können einfach genutzt werden.

Da das Programm von Instagram selbst entwickelt und unterstützt wird, verliert man hierbei also gar nichts, sondern gewinnt Zeit durch die Vermeidung von unnötigen Arbeitsschritten, wenn diese dadurch entstehen, dass man einzelne Dateien lieber vom Computer aus hochladen möchte. Das Programm ist dabei nicht besonders groß, nimmt also kaum Speicherplatz ein und greift direkt auf Instagram zu. Das sorgt dafür, dass Instagram die Windows-App von auch in Zukunft noch lange unterstützen wird. Eventuell folgen mit der Zeit auch weitere Funktionen, die man aktuell nur in der App bei Smartphones ausführen kann – wann das jedoch passieren wird, ist noch unklar. Jetzt allerdings ist diese lang erwartete Funktion schon einmal da.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Lxodl

Das ist zwar echt cool, aber bei mir geht das über Instagram im Browser seit mittlerweile ca. einem halben Jahr.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige