Comicschau
flyinguwe
Screenshot/Zitat aus Video

Nach langer Zeit: FlyingUwe und Freundin verkünden Trennung


Diesen Artikel anhören

Der YouTuber FlyingUwe hat sich offenbar schon vor einigen Monaten von seiner Frau getrennt. Das haben beide nun in Statements veröffentlicht. Zuerst hatte sich seine Frau Mina Schüder dazu geäußert und ihren Rückzug aus Social Media verkündet, danach kam es auch zu einem Statement von FlyingUwe.

In ihrem Statement konfrontierte Schüder FlyingUwe mit einigen Vorwürfen. “Nichts auf Social Media ist real!” schrieb sie. “Ich verabschiede mich hiermit von euch und von der Öffentlichkeit. Ich habe mich in dieser Bubble nie wohlgefühlt, andere tun dies umso mehr. Diese wertvollen, verschenkten Jahre waren für mich als Frau immer ein Kampf und sehr einsam”, heißt es weiter.

Nach Statement von Frau: FlyingUwe zieht nach und äußert sich ebenfalls

“Zum Wohl aller Beteiligten habe ich unser gemeinsames Zuhause verlassen und alles übergeben, damit meine Familie ein unbeschwertes Leben führen kann”, konnte man auf FlyingUwes Account lesen. Er hatte wenige Stunde nach dem Statement seiner Frau reagiert.


Er sprach darin von vielen Emotionen, die im Spiel seien und die er auch akzeptieren würde. Er hätte das Thema aus der Öffentlichkeit heraus halten wollen, zum Wohle aller, auch wenn das nun nicht geklappt hätte. Er bedauert in seinem Statement, dass man nun öffentlich darüber reden würde.

Ebenfalls interessant:  Großer Hype: HandOfBlood knackt 1 Million Follower auf Twitch

Auch an seine Kinder richtet er sich. Dort schreibt er, dass er immer für sie da gewesen wäre und auch immer für sei da sein werde in Zukunft. Offenbar richtet er sich damit direkt an seine Kinder. Inwiefern er mit diesen aktuell Kontakt hat, ist unklar.

Mit “Es wird alles gut. Ich liebe euch über alles und für immer und ewig. Ich bin immer für euch da” beendet er sein Statement.


Viele Influencer melden sich in der Öffentlichkeit

Die Streitigkeiten zwischen FlyingUwe und seiner Frau sind nicht die einzigen, die aktuell publik gemacht wurden. In den letzten Wochen hatten zahlreiche Influencer über ihre Freunde, Kollegen oder Ex-Beziehungspartner ausgepackt. Angefangen hatte alles mit einer 2,50 Euro-Donation an die Streamerin Mowky, die danach über AnniTheDuck auspackte.

Auch der Streamer Unge ist mittlerweile Teil von einem Skandal. Nach mehreren Statements, auch von ihm selbst, hatte er sich vor einigen Tagen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige