eReader & eBooks Analyse

Vor- und Nachteile des Online-Lesens

E-Reader VS gedruckte Bücher: Ist ein E-Reader wirklich eine gute Alternative?

Anzeige

Endlos reihen sich die vielen, zum Teil dicken Bücher im Regal. Viele sind sehr unhandlich, insbesondere wenn man sie transportieren möchte, nehmen sie viel Platz weg.

Doch (vielleicht gerade jetzt in der Weihnachtszeit) werden einem zahlreiche E-Reader angeboten. Unteranderem Kindle und Tolino fallen einem dann oft ins Auge. Sie wirken handlich und praktisch. Doch lohnt sich der Kauf?

Ich werde heute versuchen, mit meinem Wissen und meiner selbst gemachten Erfahrung diese Frage mit meiner eigenen Meinung zu klären.

Ich, persönlich stolzer Besitzer eines Tolino vision 4 HD, bin damit sehr zufrieden. 

Der Speicherplatz ist ausreichend (8 GB, das steht für ungefähr 6.000 Bücher), das Licht ist regulierbar, ebenso wie die Schriftgröße. Das Display ist, wie der Name schon sagt, in HD. Zudem besitzt es das Feature „SmartLight“, das heißt, dass sich die Farbbeleuchtung an die Tageszeit anpasst. Außerdem verfügt es über einen optimalen Schutz vor Wasser. 

Was nervt, ist allerdings der Ladeprozess: Es liegt ein USB-Kabel zum Laden des Tolinos bei, somit muss man es an einem PC oder Laptop aufladen und kann es nicht einfach an die Steckdose stecken. 

Dieses Gerät ist allerdings nicht das neueste auf dem Markt und ich bin mir sicher, dass es andere gibt, bei denen das der Fall ist.

Es ist handlich und leicht, die Größe ausreichend. Der Homebutton ist kein wirklicher Knopf, damit meine ich, dass er nur durchs Berühren betätigt wird und nicht gedrückt werden muss.

Das Ganze ist süß gestaltet, wenn das Tolino auf Standby steht, ist ein lächelndes Gesicht abgebildet, wenn der Akkustand leer ist, kann man auf dem Display eine Batterie mit einem traurigen Gesicht sehen. Natürlich ist das nichts ausschlaggebendes beim Kauf eines solchen Tolinos.

Es liegt keine Hülle bei, doch man kann sich natürlich eine schöne Hülle dazu bestellen.

Welche Vorteile hat ein E-Reader (in diesem Fall die Marke tolino) gegenüber einem gedruckten Buch?

Zum einen ist es viel handlicher. Wie oben genannt ist es leicht und klein. Egal wie viel Seiten das Buch, das man gerade liest, hat (versteht sich von selbst).

Zudem hat es viel Speicherplatz, so dass man ganz einfach viele Bücher dort drauf speichern kann und man es immer überall hin mitnehmen kann und man sich vorher nicht für ein Buch auf dem tolino entscheiden muss. 

Oft sind Bücher auf dem E-Reader günstiger als wenn man sie broschiert bestellt, außerdem sind sie direkt da und lesbar.

Wie mit „echten“ Büchern, gibt es auch Büchereien, wobei ich die Online Büchereien wesentlich praktischer finde, als die normalen.

Wenn die Frist abgelaufen ist, wird das Buch automatich zurückgegeben, so fallen keine Gebühren an. 

Für Kinder und Jugendliche sind einige Büchereien kostenlos.

Von jedem Buch gibt es immer mehrere Exemplare (zumindest in der Bücherei, die ich „nutze“) und eine große Vielfalt.

Die Entscheidung des Kaufes bleibt selbstverständlich immer dem Verbraucher überlassen, ich hoffe aber, dass ich ein wenig helfen konnte.

Mit der Marke kindle kenne ich mich leider nicht aus, da ich nur tolino nutze und damit zufrieden bin.

Noch Fragen?

Dann stellt mir diese gerne im Forum oder per Direktnachricht!

~ Annima

0
Über Annima 5 Artikel
Ich schreibe ab und zu Rezesionen zu Filmen und Artikel über Spiele (z.B. Minecraft). Ich bin ein Fan von Chaosflo44, Paluten, GLP, Zombey, maudado und noch ein paar anderen. Jetzt fällt mir nix mehr ein, lol.

Kommentieren

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei