Comicschau
er war nie weg meme handofblood montanablack
Fotocollage

„Er war nie weg“ – Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung)

"Er war nie weg" - Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung) 5 Listen to this article

Der Spruch „Er war nie weg“ ist schon eine ganze Weile eine Introduction, ein Titel oder ein einfaches Meme fürs Internet, das sich auch in der realen Welt immer weiter durchgesetzt hat. Aber was hat es damit eigentlich auf sich, was bedeutet „Er war nie weg“ und warum ist es so beliebt, genau das zu sagen?

Die Ursprünge des Memes sind hierbei nur schwer zu finden, da es gleich mehrere Quellen gibt, die den Spruch seit einiger Zeit recht intensiv verwenden. Mit als Erstes lässt sich das Meme jedoch dem Streamer MontanaBlack zuordnen, der sich selbst bei Wins in Fortnite mit „Er war nie weg!“ beschrieb, wenn er eine Runde gewinnen konnte und es vorher nicht danach ausgesehen hatte.


Das ist jedoch lange nicht mehr alles, was der Spruch abbildet. Die Bedeutung lässt sich jedoch darauf festsetzen, dass jemand zurückkommt, von dem man es vorher nicht erwartet hat oder zum Beispiel etwas gewonnen wird, was man vorher nicht erwartet hätte.

Verbreitung von „Ich war nie weg!“ und „Er war nie weg!“ im Netz

MontanaBlack ist dabei jedoch bei Weitem nicht der einzige, der den Spruch seit langer Zeit verwendet, auch HandOfBlood oder der Streamer Unge nutzen das Meme, wenn sie dazukommen. Bei HandOfBlood wird es oft für Comebacks von verschiedenen Persönlichkeiten seiner Videos verwendet – wenn er zum Beispiel wieder als Hitman Hänno das Videospiel „Hitman“ spielt – oder von Unge, wenn er auf Comebacks reagiert.

Der Spruch wurde dann, obwohl er wahrscheinlich zeitgleich auch in einigen Online-Communitys auftauchte, womöglich sogar schon vor MontanaBlacks „Ich war nie weg!“, zunehmend populärer.

"Er war nie weg" - Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung) 6
„Icch war nie weg!“ – MontanaBlack Meme (Quelle)

Unverhoffte Situationen, Glück oder Wins in Videospielen

Damit ist „Er/sie war nie weg“ nicht nur eine Introduction, wenn jemand ein Comeback feiert oder unverhofft den Raum betritt, sondern in Videospielen ein Ausruf für ebenfalls unverhoffte Situationen. Es gibt also ein „Er war nie weg“ für Comebacks und eines für unverhofftes Glück.

Ob als Ausdruck von Freude, die man so nicht erwartet hatte oder als Ankündigung eines Comebacks – „Er war nie weg“ ist ein recht verbreitetes Meme, das sich auch in der realen Sprache außerhalb des Internets etabliert hat. Damit wird es auch in Zukunft Grund geben, dass der Ausruf weitere Bedeutungen erhält.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Interessant! Mir war wirklich nicht bewusst, dass man ihn so häufig auch unverhofftes Glück nutzt. Kannte und nutzen den Satz eigentlich meist nur für ein Comeback.

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.