Comicschau
elemental film pixar

“Elemental 2”: Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung?


Mit “Elemental” kam vor wenigen Wochen der neueste Pixar-Film in die Kinos, der Fans und Familien wieder in die Kinosäle der Republik zog. Mit einer Spielzeit von fast einer Stunde und 50 Minuten war er zudem auffällig länger als die meisten anderen Animationsfilme in den letzten Jahren.

Bereits jetzt stellt sich vielen aber schon die Frage, ob es wohl einen zweiten Teil geben wird, also eine Elemental Fortsetzung. Wie der aktuelle Sachstand ist, ob “Elemental 2” wahrscheinlich ist oder nicht und was eine Fortsetzung bringen könnte, in diesem Beitrag.

Elemental 2: Wann könnte ein Release sein?

"Elemental 2": Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung? 5

Geht man das Thema hypothetisch an und schaut, wann die meisten Fortsetzungen von Pixar-Filmen kamen, ist mit einem zweiten Film wohl frühestens in fünf bis acht Jahren zurechnen. Gemessen am Erfolg von Zoomania 2017, der laut Disney bald eine Fortsetzung bekommen soll, dauert es in den letzten Jahren immer recht lange, bis Pixar das Franchise wieder auspackt.


Und das selbst dann, wenn ein Film sich schnell als sehr erfolgreich herausstellt – was meistens für die Studios der beste Grund ist, ein Franchise zu erschaffen und Filme fortzusetzen – noch so viele Jahre vonnöten sind, verringert die Chancen, dass es in dieser Dekade noch dazu kommen wird. Auch kommt hinzu, dazu aber später mehr, dass man das Elemental Einspielergebnis, also den Umsatz, nicht mit Zoomania vergleichen kann.

Zuletzt bekannt gewordene Elemental News

Gut zu wissen ist aber, dass es tatsächlich Pläne für einen zweiten Teil gab, die sogar in den Film hätten eingebaut werden sollen. Ursprünglich hatten die Elemental Autoren John Hoberg und Kat Likkel nämlich eine Szene geplant, in der, wie sie The Direct erzählten, Ember und Wade am Ende noch einmal zurückkehren und dabei zu zeigen, dass die beiden nun ein Kind haben – das Dampf (bzw. eine Wolke) gewesen wäre.

Ebenfalls interessant:  Auch “Die Eiskönigin 4” geplant: Bob Iger bestätigt vierten Teil
elemental disney pixar

Kat Likkel erklärte dazu: “Am Ende sollte es noch einen kleinen Nachtrag geben. Anstatt dass sie einfach weggehen… würde man sehen, dass sie weg waren und wir wieder zu Besuch kommen, und ein Baby dabei haben… und das Baby besteht aus Dampf”. Auch gab sie an, für dieses Ende mehr oder weniger gekämpft zu haben. Im Film war diese Szene jedoch nicht zu sehen, auch nicht als Post-Credit-Szene.


Wie die Elemental 2 Story aussehen könnte

Natürlich wäre eine derartige Entwicklung für einen möglichen zweiten Film ein guter Aufhänger, auf dessen Basis man eine Handlung schreiben könnte. Dass man sich jetzt dazu entschlossen hat, die Szene nicht zu nutzen, schließt ein Sequel nicht aus, zeigt aber, dass man sich die Sache aufsparen oder ggf. komplett ersparen wollte. Tatsächlich sind Fortsetzungen, die Filme kaum ergänzen, oftmals eher Ballast für den Originalfilm, als dass sie künstlerisch irgendetwas hinzufügen.

"Elemental 2": Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung? 6

Klar ist aber: Bestätigt hat Disney Elemental 2 bisher noch nicht. Und dafür dürfte man möglicherweise auch sehr gute Gründe haben, die zwar nichts mit der Story zu tun haben, aber dem eben erwähnten Faktor.

Wieso ein Elemental 2 Release Date wohl so nicht kommen wird

Denn schaut man die eiskalten Fakten hat, fällt schnell auf, dass Elemental seine geplanten, finanziellen Ziele nicht erreichen konnte. Etwas konkreter: Der Film ist gefloppt, wie wir an anderer Stelle schon geschrieben haben.


Ebenfalls interessant:  Disney Pixar: Elemental wird nächster Flop nach Turning Red und Lightyear

Heißt das, dass eine Fortsetzung vollkommen unmöglich ist? Nein, natürlich nicht, aber zusammen mit der herausgeschnittenen Szene erhöht es die Chancen für eine Fortsetzung nicht wirklich. Obwohl der Film bei den Fans, die im Kino waren, gut ankam und eine schöne Geschichte erzählt hat, war die Mehrheit eher desinteressiert und hat zu anderen Filmen gegriffen.

Elemental Trailer des ersten Films, Quelle: Pixar

Es ist nicht das erste Mal, dass bei Pixar ein Film nicht gut ankam – tatsächlich kam das in den letzten Jahren sehr häufig an, selbst wenn Elemental noch einer der besseren Filme gewesen sein dürfte. Das Studio ist zunehmend auch finanziell in der Bredouille und muss zukünftig abliefern. Auch deshalb soll nun doch noch ein Zoomania 2 kommen und auch ein Toy Story 5 und ein Alles steht Kopf 2 ist geplant.

Dass in absehbarer Zeit ein finanziell nicht so erfolgreicher Film einen zweiten Teil bekommen wird, ist deshalb erst einmal unwahrscheinlicher. Auch deshalb sollte man vielleicht erst einmal davon ausgehen, dass man die nächsten zehn Jahre nichts mehr dazu bringt und gegebenenfalls danach noch einmal drüberschaut. Wenn Elemental in den nächsten Jahren durch DVD-Verkäufe und Streams nämlich langsam zum Klassiker wird, könnte es durchaus sein, dass die Chancen wieder besser werden.


Denn immerhin gibt es mehr als genug Ideen, wie man Elemental 2 gestalten könnte. Ember und Wade haben ihr altes Zuhause verlassen, um einen neuen Ort zu entdecken und so die Geschichte fortzusetzen. Möglichkeiten gäbe es also durchaus, doch das ist leider nicht immer der am meisten Ausschlag gebende Punkt.

Grafiken: © Walt Disney Pixar

Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige