COMICSCHAU
Die besten Audacity Alternativen 2021 1

Die besten Audacity Alternativen 2021

Aufgrund von einigen Problemen nach Übernahme des Programms Audacity, kann es sich lohnen mal zu schauen, was Alternativen auf dem Markt sind, die man nutzen kann, wenn man lieber darauf verzichten möchte das Programm weiterhin zu benutzen. Was bietet viele Vorteile, was ist kostenlos und wie ähnlich sind die Audacity Alternativen?

1. Reaper

Die besten Audacity Alternativen 2021 2
Reaper ist eine gute Audacity Alternative

Mit Reaper bekommt man ein unfassbar gutes Tool, wenn es um Audiobearbeitung und vor allem auch Musik geht, da Reaper als DAW zu den führenden auf den Markt gehört, auch wenn das Programm dort nicht immer erwähnt wird. Gerade auch Audio-Editing kann man hier aber gut machen und sogar Videos hereinziehen und später durch einen kleinen Kniff sogar rausrendern lassen mit der Audio, wenn man dies denn möchte.

Entsprechend kann Reaper vielen schon eine Hilfe sein, wenn es darum geht eine wirkliche Alternative zu finden.

2. Ocenaudio

Die besten Audacity Alternativen 2021 3
Quelle

Eine mehr am wirklichen Audio-Editing-konzentrierte Alternative ist auch Ocenaudio. Ein Programm, das ich zwar selbst noch nicht genutzt habe, das aber recht gut bei den Nutzern selbst ankommt und für das einfache Audio-Editing und auch Effekte sehr gut zu sein scheint. Hier muss man auch nicht befürchten, dass der Anbieter irgendwann mal etwas dort versteckt, das Programm sieht gut und clean aus, ist nützlich, hat dafür aber ein leicht anderes Interface, das Nutzer eventuell etwas verwirren könnte, aber im Grunde einfach nur etwas “simplifiziert” ist.

Wer also nicht wirklich 100 % in die musikalische Richtung möchte, kann sich sicher sein, dass dieses Programm ihm vermutlich das geben wird, was er sucht. Ich werde das Programm wohl auch bald mal testen, zumal es kostenlos ist.

Ebenfalls interessant:  Warnung: Audacity wird zur potenziellen Spionagesoftware

3. WavePad Audio Editor

Die besten Audacity Alternativen 2021 4
Direkt vom Hersteller, oder über Steam

WavePad ist ein anderes Audiobearbeitungs-Programm. Auch hier kommen einige Effekte mit, auch wenn das Design vielleicht etwas “outdated” aussieht, was aber ich aber für keinen Mangel halte, da das nichts Ungewöhnliches bei Audiobearbeitungs-Programmen ist.

Wer sich WavePad herunterladen kann, hat die Möglichkeit dies z. B. direkt über Steam zu tun. Das Programm kostet im Normalpreis allerdings auch 85 Euro und ist damit nicht gerade billig, wenn auch nicht super teuer, wie andere Programme, die dafür aber wohl auch mehr können.

4. FL Studio (Fruity Loops)

Die besten Audacity Alternativen 2021 5
FL Studio als Alternative

Sehr bekannt ist auch FL Studio, ebenfalls ein sehr beliebtes Tool, das gerade auch im internationalen Raum häufig genutzt wird – auf Deutsch ist es aber genauso wenig verfügbar wie die Anderen. Dafür hat man hier wieder eine sehr gute DAW mit unendlichen Optionen, die teilweise aber auch ordentlich kosten und in den Bundles erwerblich sind. Hier hat man allerdings zu Anfang auch eine gute Demo, die einige Einblicke gibt und Zeit sich zu entscheiden, ob das auch längerfristig etwas für einen ist.

Die Nutzer im FL Studio-Ökosystem sind damit häufig auch zufrieden und ein Vorteil ist natürlich auch das doch recht moderne Design, das Fruity Loops mitbringt. Das ist auch keine Selbstverständlichkeit, selbst wenn das Programm wirklich sehr populär ist. FL gibt es natürlich auch für den Mac, wie es bei Audacity ja auch schon der Fall ist.

5. GarageBand

Die besten Audacity Alternativen 2021 6
GarageBand in der Mac-Version

Die Applikation GarageBand gibt es im Gegensatz zu Audacity mobil und für den Desktop, da aber nur den Mac. Das liegt daran, dass das Programm von Apple entwickelt wird und entsprechend deshalb nicht auf Windows-Rechnern verfügbar ist. Auch hier handelt es sich um ein Programm, mit dem man Audio zwar bearbeiten kann, das aber primär nicht dafür gemacht wurde, sondern zum Komponieren von Liedern. Das kann aber für einige, musikalische Nutzer von Audacity doch recht interessant sein.

Ebenfalls interessant:  PC nicht Windows 11 kompatibel, erfüllt aber alle Anforderungen - Was ist da los?

Kosten tut GarageBand grundsätzlich erst einmal gar nichts, weil es kostenlos ist und aus dem App-Store installierbar ist ohne etwas bezahlen zu müssen. Auch das macht es für Apple-Nutzer natürlich interessant. Wer aber lieber mehr Audio-Bearbeitung hat, kann ja immer noch Programme, die sich in der Liste weiter oben befinden, nutzen.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Vielen Dank für die Auswahl an Alternative, ich werde definitiv bei denen mal reinschauen demnächst mal!

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige