COMICSCHAU
derhauge youtube ende pause twitch
Zitat aus Video

DerHauge (Hauke) hört auf mit Twitch, YouTube und Co.

Der YouTuber und Livestreamer DerHauge, auch oft einfach Hauke genannt, hört erst einmal auf mit dem Content produzieren auf YouTube und Twitch auf, nachdem er bemerkt hatte, dass er aktuell keinen wirklichen Spaß mehr daran findet. Zudem stellte er fest, dass es zunehmend ermüdend wurde und nicht mehr den eigentlichen Sinn des Kanals erfüllte.

All das bedeutet jedoch nicht, dass er sich jetzt aus dem Internet zurückziehen würde. Und auch sein Hauke-Discordserver wird weiter laufen, was das genau heißt, erklärt er in seinem vorerst letzten Video.

DerHauge will wieder mehr Hauke sein und weniger seine eigene Marke

Grund für das vorerste Zurückziehen ist, dass er aktuell an einem Punkt ist, bei dem er zwar nicht unzufrieden, aber ermüdet ist und deshalb beschlossen hat, sich wieder mehr auf andere Aspekte „seiner Karriere“ zu achten, da er nicht nur auf seinem YouTube- oder Twitch-Kanal auftritt.

Weiterhin wird man ihn deshalb bei Rocket Beans TV („Pen & Paper“) finden, ab und zu bei Bonjwa und als Creative Director beim Spiel „Ultracore“, an dem er gerade arbeitet.

DerHauge legt YouTube und Livestream-Pause ein, Quelle

Ein Comeback lässt er dabei jedoch offen, es könnte nämlich sein, dass in unbestimmter Zeit vielleicht doch nochmal ein Video kommt oder ein Livestream, das wäre aber nicht gesichert und es könnte auch sein, dass auf YouTube zumindest gar keine Videos mehr online gehen.

DerHauge möchte vor allem mehr Zeit für sich und seine anderen Projekte haben und YouTube/Twitch nicht länger machen, als er und seine Zuschauer sich damit wohlfühlen, weshalb er hier erstmal eine Pause auf unbestimmte Zeit einlegt, die jedoch auch für immer sein könnte. Für seine Community steht aber weiterhin der Discordserver zur Verfügung, auf dem er sich auch noch weiter beteiligen wird. Ebenfalls aktiv wird er auf Twitter und Instagram bleiben, wie regelmäßig dort Inhalte kommen, ist jedoch nicht festgesetzt.

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.