COMICSCHAU
fall guys dead game

Dead Game: Ist Fall Guys tot oder lohnt es sich noch?

Das Ende August 2020 bis September des gleichen Jahres sehr gehypte Spiel Fall Guys, das dann abrupt auch schon wieder aus dem Fokus des Gamings verschwand, bekommt bereits seit einigen Monaten vorgeworfen ein sogenanntes Dead Game zu sein. Doch ist es das überhaupt? Inwiefern sollte man sich von diesem Begriff beeinflussen lassen und lohnt es sich immer noch sich Fall Guys sogar noch anzuschaffen?

Fall Guys ist mit seiner bunten Welt auf jeden Fall ein schönes Spiel, das gerade im Multiplayer auch wirklich gut ist. Mit den Trupp-Shows, die jetzt sogar noch dazu gekommen sind, hat man diesen Faktor nochmals optimiert und auch eigene Programme für eben diese Trupps erstellt, bei denen mehrere Spieler mitmachen können. Andererseits scheint die Anzahl an Spielern gesungen zu sein, beim Joinen kommt es manchmal sogar zu längeren Wartezeiten bei Modi (längere Wartezeiten bedeutet, dass man schon bis zu eine Minute warten kann), die nicht das Hauptprogramm oder größere Nebenmissionen sind.

Ist Fall Guys so noch spielbar?

Die Frage, ob man Fall Guys mit Wartezeiten spielen kann aber, erübrigt sich relativ schnell, da diese Wartezeiten auch nicht unbedingt so hoch sind und nur bei den wirklichen Nebenquests auftreten – das sind aber in der Regel auch keine, die man normalerweise spielen möchte. Und statt wie damals darauf zu warten, dass der Server ordentlich läuft, muss man nun halt auch warten – nur anders. Der Countdown mag da schon manchmal frustrierend sein, weil er ein Spiel auch früher anfangen könnte, als er es am Ende tut, aber auch das ist nichts Weltbewegendes.

Ebenfalls interessant:  Googles neues Spiel für Olympia: Doodle Champion Island Games

Ansonsten kann man Fall Guys aber auch weiterhin problemlos spielen, da es eben doch eine große Community gibt, die dahinter steht. Und das bedeutet nicht einmal, dass jetzt nur noch Hardcore Spieler unterwegs sind, im Gegenteil.

Dead Game: Ist Fall Guys tot oder lohnt es sich noch? 1
Wie viele Menschen spielen Fall Guys?, Quelle

Auf der Statistik hier von SteamDB sieht man, dass in etwa immer so etwa 10.000 Spieler gleichzeitig online sind. Weil das Spiel international verbreitet ist, kommen so auch, wenn es hier Mitternacht ist, einige Leute zusammen, man findet also immer noch genug Spieler. Auf jeden Fall. Darum muss man sich, Stand jetzt, gar keine Sorgen machen. Auf Twitch schauen übrigens bis zu 200.000 Menschen gleichzeitig zu in der Kategorie des Spiels. Das ist ebenfalls eine ganze Menge – und reicht auch für die Charts.

Ist im Spiel viel dazu gekommen?

Und das, was anfangs ein großes Problem war – nämlich der geringe Content des Spiels nach Release – ist lang eine vergessene Sorge. Die unterschiedlichen Fall Guys Seasons haben dafür gesorgt, dass immer mehr Maps dazu gekommen sind und gerade in den Trupp-Shows hat man viel Frisches dabei. Oftmals auch mit angehobenen Schwierigkeitsgrad, was ebenfalls einigen gefallen dürfte. Im Prinzip ist es aber immer noch kein super schweres Spiel, also auch Casual Gamer können problemlos Spaß haben.

Ich bin selbst beeindruckt, dass man sich sogar Events wie die Clank Challenge ausgedacht hat, wo es Skins und weiteres dazu gibt, wenn man die Quests erfüllt, die es jetzt auch gibt. Kronen kann man sich jetzt durch Kronensplitter auch selbst verdienen – es hat sich viel getan. Wovon, zumindest meiner Meinung nach, das bunte Spiel stark profitiert hat.

Lohnt es sich noch Fall Guys zu kaufen?

Wenn man Freunde online parat hat, die mitspielen, lohnt sich ein Kauf auf jeden Fall. Und auch allein lohnt sich das Spiel definitiv noch. Für eine Kaufentscheidung kann man dabei aber auch warten, wenn das Spiel heruntergesetzt ist, da dies natürlich schon recht sinnvoll ist.

Ebenfalls interessant:  Game Royale 1 im Test: Jäger der verlorenen Glatze

Durch den neuen Content und den Fakt, dass auch weiterhin Inhalte dazu kommen, können aber auch alte Spieler wieder zurückkommen, die das Spiel bereits damals gekauft haben. Ich kann jedenfalls sagen, dass es sich deutlich verbessert hat – durch die Behebungen von Fehlern ist es auch nicht mehr so frustrierend, weil es kaum noch Serverprobleme gibt, die damals oft aufgetreten waren.

Fazit

Mein natürlich am Ende doch sehr subjektives Fazit ist, dass sich sowohl ein Kauf, als auch das erneute Installieren, durchaus leistet. Einige werden es aber wahrscheinlich sowieso noch installiert haben – ich habe in den unterschiedlichen Seasons immer wieder mal gespielt, aktuell lohnt es sich aber fast wieder am meisten. Auch wenn ich natürlich hoffe, dass jetzt weiter neuer Content kommt und auch Season 6 wieder einiges mitbringt.

Und auch, wer sich lieber etwas Gameplay anschaut, als es jetzt selbst nochmal anzufangen, da man natürlich auch immer erst einmal reinkommen muss, hat dafür Möglichkeiten. Der Markt ist für Fall Guys zwar aktuell eher, nun… mager, aber dafür gibt es zum Beispiel noch Videos beim YouTuber Zombey, die auch recht unterhaltsam sind. Ein aktuelles Video dazu auch hier einmal:

Aktuelles Fall Guys Gameplay von Zombey und maudado

Ich jedenfalls habe auch zu Fall Guys “zurückgefunden”, selbst wenn ich nie wirklich aufgehört habe, sondern halt alle paar Wochen mal ein paar Runden gespielt habe, schaue ich in letzter Zeit dann doch wieder überproportional oft herein, wenn ich Zeit dafür finde.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige