Comicschau
trend borging internet

Neuer Sauf-Trend ‘Borging’ endet für Jugendliche im Krankenhaus


Diesen Artikel anhören

Seit einigen Monaten existiert in der Social Media-Welt ein neuer, relativ gefährlicher Trend. Erstmals kam dieser 2023 auf, seitdem steigt seine Verbreitung. Laut Medienberichten endete dieser in ein paar Fällen bereits im Krankenhaus – doch gerade in den USA ist er weiterhin beliebt, auch nach Deutschland kommt er langsam.

Das Wort Borging steht dabei für “Borg”, was wiederum eine Abkürzung für den Begriff “Black Out Rage Gallon” ist. Ein “Gallon” bezeichnet in diesem Fall einen Kanister, der eine Gallone, also etwa 3,8 Liter, umfasst.

Einen ganzen Kanister trinken wird zum Trend

Dieser Kanister wiederum wird dann zur Hälfte mit Wasser befüllt und zur anderen Hälfte mit Alkohol, Fruchtsaft und Süßungsmittel. Teilweise wird auch Elektrolyte beigemischt, um einem späteren Kater vorzubeugen. Oft erhalten die Kanister dann noch einen Namen, der mit Edding darauf geschrieben wird, bevor Teilnehmer des Trends sie leertrinken. Doch das ist gefährlich.


Immerhin wird durch die Beigaben wie Süßungsmittel der Alkoholgehalt im Geschmack vertuscht. Teilnehmer des Trends können deshalb nicht einschätzen, wie viel Alkohol sie tatsächlich konsumieren, was wiederum ernsthafte Probleme mit der Leber zufolge haben kann.

Ebenfalls interessant:  Katapult-Magazin warnt vor Phishing-Mails

Der Trend endet nicht selten im Krankenhaus

Was vielleicht erst wie ein lustiger Trend klingt, ist in Wahrheit eine lebensgefährlich und fahrlässige Dummheit. Die Trinker der “Borgs” sind sich nämlich selten bewusst, was sie da genau tun. Bei manchen ist die Frage, ob sie überhaupt verstehen, dass ein großer Teil Alkohol im Kanister ist, da die bunten Mischungen in Videos oft großzügig weggetrunken werden. Teilweise sind wohl auch Minderjährige involviert, die in den USA aber gar keinen Alkohol trinken dürfen.

In Massachusetts soll das Ganze im März dieses Jahres zu gleich mehreren Krankenhausaufenthalten geführt haben. Bei einer Party hatten mehrere Studenten, darunter eben auch Minderjährige, sich selbst maßlos überschätzt. Mehrere dutzend Mal musste der Krankenwagen laut einem Bericht vom DailyStar anrücken.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige