Comicschau
apored genshim impact werbung fail blamage
Fotocollage

ApoRed blamiert sich mit Genshin Impact Werbung

ApoRed blamiert sich mit Genshin Impact Werbung 5 Listen to this article

Der YouTuber ApoRed steht nach dem neuesten Video des YouTubers MiiMii noch mehr in der Kritik als vorher sowieso schon, durch einige geleakte Aufnahmen kann man nun allerdings sehen, wie er auch bei seinem eigenen Game-Geschmack wohl etwas geflunkert haben könnte.

So meinte er vorher noch, dass er eigentlich in letzter Zeit kaum interessante Spiele gesehen hätte und entsprechend keine wirkliche Lust auf Gaming hätte, nachdem vorher sein Gamingchannel gehackt worden war. Genshin Impact sei da jedoch ein Unterschied, wie ApoRed ebenfalls erzählte und dann zur Werbung überleitete, die auch später im Video zu sehen war.


ApoRed spielt scheinbar gar kein Genshin Impact

Einen Twist konnte jedoch MiiMii in die Sache bringen, nachdem er auf aktuell noch unerklärliche Weise – was jedoch bei den meisten seiner Informationen der Fall gewesen war – an die Originalaufnahmen der Kamera kam, auf denen ApoRed die gesamte Werbung vorliest.

Hier fällt auf, dass er vom Spiel scheinbar zumindest nicht wirklich viel Ahnung zu haben scheint und entsprechend mehrere Minuten lesen muss, um überhaupt einen Satz dazu sagen zu können.

Video von MiiMii über die Zusammenarbeit zwischen ApoRed und Genshin Impact (Timecode basiert), Quelle

Für die meisten Zuschauer könnte es entsprechend recht irritierend sein, wie ApoRed vorher noch davon sprach, dass er nur wirklich interessante Dinge bewerben würde und dann später über etwas spricht, von dem er scheinbar keine wirkliche Ahnung hat.

Allein beim Titel war er sich offenbar nicht wirklich sicher, weshalb er auch den Namen von „Genshin Impact“ noch einmal nachschauen musste und sich dann anhand des offenbar vorliegenden Briefings über mehrere Minuten durchhangeln musste, wobei am Ende alles zusammengeschnitten wurde.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Das dies kritisiert wird ist natürlich logisch (auch wenn Leute da sicherlich verschiedener Meinung sind). Persönlich finde ich jetzt nicht das, wenn man eine Anfrage bekommt, für ein Placement das Spiel oder den Service suchten bzw immer nutzen muss. Aber sich immerhin informieren und am besten diese mal auszuprobieren sollte eigentlich allgemein eine Sache sein die Pflicht sein sollte, aber naja

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.