Comicschau
anzeigenhauptmeister stefan raab
Fotocollage aus Video

Verrücktes Crossover: Anzeigenhauptmeister gibt sogar Stefan Raab ein Knöllchen?


Man mag es kaum glauben, wovon der mittlerweile berühmte Anzeigenhauptmeisters nun von sich reden macht. Nachdem Stefan Raab mit seinem mysteriösen Video auf Instagram neun Millionen Follower in drei Tagen erreichen wollte, daran aber scheiterte, kommt jetzt ein echter Plottwist dazu. Und der Anzeigenhauptmeister ist mitten drin.

Beim Anzeigenhauptmeister handelt es sich um den 18-jährigen Niclas M., der im Jahr über 4.000 Falschparker anzeigt. Sein Ziel ist es laut eigener Aussage, in jeder deutschen Gemeinde mindestens einen Falschparker dranzukriegen. Berühmt wurde er durch einen Beitrag von SPIEGEL TV, der binnen weniger Tage Millionen Aufrufe erreichte. Jetzt scheint M. aber auch woanders Karriere zu machen – oder steckt sogar noch mehr dahinter?

Anzeigenhauptmeister verpasst Stefan Raab ein Knöllchen

Verrücktes Crossover: Anzeigenhauptmeister gibt sogar Stefan Raab ein Knöllchen? 1
Screenshot/Zitat von Instagram

Denn in einem Video im gleichen Stil wie das von Stefan Raab konnte man nun den Anzeigenhauptmeister durch den Wald radeln sehen. “Was währenddessen geschah” steht im Video, während M. ein Auto im Wald mit Kölner Kennzeichen abfotografiert. Im Kennzeichen sind auch die Initialen “SR” zu sehen.


Am Anfang des Videos sieht man noch Elton sehen, der nach Raab aus einem Boot ruft, relativ unzweifelhaft sind hier die gleichen Bearbeiter am Werk gewesen. Während Stefan Raab angelt und Elton ihn nach seinem Comeback fragt, fotografiert der Anzeigenhauptmeister Raab flugs im Halteverbot – Kostenpunkt: 55 Euro.

Ebenfalls interessant:  Anzeigenhauptmeister: “So was wie die Stasi sollte es schon geben”

Der Anzeigenhauptmeister taggt sein Video auch mit dem Hashtag #Raab. Allerlei kurios, denn das würde tatsächlich bedeuten, dass M. eine Kooperation mit Stefan Raab oder seinem Produktionsteam hatte. Noch vor wenigen Tagen hatte die Mutter des Anzeigenhauptmeisters sich öffentlich zu ihm geäußert.

Anzeigenhauptmeister ist jetzt auch Teil der Stefan Raab-Comeback-Lore, Quelle: Instagram

Im Hintergrund läuft zudem ein Song mit “Ich bin der Anzeigenhauptmeister yeah”, der ebenfalls stark an das Original von Raab erinnert.


Zuschauer sind absolut verwirrt vom Cameo, das niemand erwartet hätte

Die Nutzer sind absolut irritiert vom Upload, der aber auf der echten Seite vom Anzeigenhauptmeister hochgeladen wurde. “Wenn die Collab kommt, glaube ich endgültig, wir leben in einer Simulation”, schreibt zum Beispiel ein Nutzer. Ein anderer befindet das Ganze schon als Kinoreif.

Die Frage ist aber auch: Was steckt vielleicht noch dahinter? Dass M. jetzt so unverhofft in einem Raab-Video vorkommt, kann immerhin alles bedeuten. Womöglich sogar, dass Stefan Raab hinter der kompletten Person des Anzeigenhauptmeisters insgeheim steckte.

Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige