Comicschau
"Alles steht Kopf 3": Kommt noch eine Fortsetzung? 3
© 2023 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

“Alles steht Kopf 3”: Kommt noch eine Fortsetzung?


Diesen Artikel anhören

Der erfolgreiche Kinostart von “Alles steht Kopf” dürfte nicht nur für Zuschauer eine große Freude gewesen sein, sondern auch für Disney Pixar. Immerhin seit einigen Jahren befindet sich das Studio in der Krise. Insofern markiert der neue Film auch ein neues Hoch – aber wie sieht es mit einer Fortsetzung aus? Bekommen wir auch noch ein Alles steht Kopf 3?

Die Fortsetzung von Alles steht Kopf war eigentlich ein relativ klares Projekt gewesen. Bereits 2015, als der erste Film erschien, gab es einen Kurzfilm mit Namen “Rileys erstes Date?”. Schon zu diesem Zeitpunkt wurde den Fans Hunger auf mehr gemacht, doch diese sollten noch weitere neun Jahre warten, bis es endlich so weit war.

“Alles steht Kopf”-Franchise hat viel Potenzial

"Alles steht Kopf 3": Kommt noch eine Fortsetzung? 4
© 2023 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Das war verwunderlich. Denn eigentlich hat Alles steht Kopf viel Potenzial – auch schon, bevor Pixars finanzielle Lage schlechter wurde. Dass man so lange wartete, ist deshalb ungewöhnlich. Mit der Pubertät wurde Rileys Lebenszeit nun schließlich fortgesetzt, auch wenn der zeitliche Rahmen von Riley hier in Realzeit weitaus kleiner war. Der Film umfasst lediglich ein Wochenende.


Aber denken wir erst einmal pragmatisch: Das Franchise rund um Riley und ihre Eltern bietet noch eine Menge Potenzial für weitere Geschichten. Denn irgendwann wird Riley ihren Abschluss an der Highschool machen, und dann dürfte auch das US-typische Thema Prom aufkommen (hierzulande vergleichbar mit einem Abiball). Dann folgt, vielleicht, eine Zeit an der Universität – Ausbildungen werden in Filmen ja eher seltener gezeigt. Es gibt also durchaus noch genug Punkte, an denen man gefühlstechnisch anknüpfen könnte.

Ebenfalls interessant:  Die besten Animationsfilme zu Ostern 2024: Diese Filme sollte man kennen

Und das sind erst einmal nur die Möglichkeiten für das Riley-Universum. Vorstellbar ist auch ein Spin-off über eines der Elternteile oder eine ganz andere Person. Denn möglich ist auf Basis dessen ja vieles, mit “Alles steht Kopf” hat man ein quasi unerschöpfliches Franchise geschaffen. Komplett aussaugen sollte man es allerdings natürlich auch nicht.

Eine “Alles steht Kopf” Serie ist bereits fürs TV geplant

alles steht kopf 2 neue emotionen
© 2024 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Und tatsächlich verfolgt man zumindest einen dieser Pläne bereits. Denn im Jahr 2025 soll eine “Inside Out”-Serie für Disney+ erscheinen, die “Dream Productions” im englischen Original heißen soll. Entwickelt wird sie von einem der Autoren von “Soul”.


Die “Alles steht Kopf”-Serie dürfte mit ziemlich großer Sicherheit auch im deutschsprachigen Bereich veröffentlicht werden. Wie lang die einzelnen Folgen sein werden, ist noch unklar. Allerdings ist es mehr als wahrscheinlich, dass es nicht nur um Riley gehen wird.

Wie steht es um eine “Alles steht Kopf 3” Fortsetzung?

Doch viele Zuschauer wünschen sich natürlich auch einen weiteren Film. Auch hierfür stehen die Zeichen gut. Denn der erfolgreiche Kinostart von Alles steht Kopf 2 wird es für das angeschlagene Pixar extrem attraktiv machen, noch einen dritten Teil zu produzieren – möglicherweise auch früher als erst in neun Jahren.

Ebenfalls interessant:  “Alles steht Kopf 2”: Das steckt hinter der Post Credit Szene

Wer also große Hoffnungen hat, dass es weitergeht, sei diesbezüglich ermutigt. Bestätigt ist der Film bis dato aber noch nicht. Einige Details deuten aber daraufhin, dass es weitergeht.


Alles steht Kopf 3: Emotionen könnten ebenfalls dazukommen

alles steht kopf 2
© 2023 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Eines davon ist auch der Fakt, dass es ja noch die Emotion Nostalgie gibt, die während des Films öfters auftritt, aber jedes Mal wieder zurückgeschickt wird. Man sagt ihr ständig, jetzt wäre noch keine Zeit für sie – weshalb sie sich dann wieder zurückzieht. In einer Fortsetzung wäre sie dann mit ziemlicher Sicherheit aber dabei. Nach dem gleichen Prinzip könnten zudem auch weitere Emotionen hinzukommen

Wann kommt Alles steht Kopf 3? – Möglicher Release

Einen Release bereits jetzt zu bestimmen, ist schwer. Wenn man den Film ähnlich schätzt, wie es bei der Wartezeit zwischen dem ersten und zweiten Film war, käme er erst im Jahr 2033 heraus. Also in neun Jahren. Doch für Pixar ist es unattraktiv, so lange mit Fortsetzungen zu warten.

In der Regel vergeht bis zum dritten Teil einer Reihe weniger Zeit. Aber vor dem Jahr 2028 ist bei Pixar mit einer Alles steht 2 Fortsetzung trotzdem nicht zu rechnen, denn ein Film braucht eben seine Zeit.


Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige