COMICSCHAU
Abdel meldet sich nochmal zum Madeira-Beef und verbreitet wieder Lügen 11

Abdel meldet sich nochmal zum Madeira-Beef und verbreitet wieder Lügen

Anzeigen
Abdel meldet sich nochmal zum Madeira-Beef und verbreitet wieder Lügen 12 Listen to this article

Nachdem im Februar der große Madeira-Beef war zwischen Tanzverbot, Unge und Abdel, meldete sich letzterer nun wieder zu Wort mit einem neuen Video. Dort verbreitet er erneut Schwachsinn und lügt seine Zuschauer an mit Halbwahrheiten.

Damals behauptete Abdel, dass Tanzverbot ihn rassistisch beleidigt hätte mit Worten wie „Kanake“ und machte Tanzverbot damit eine Menge Probleme, der von vielen YouTubern daraufhin angefeindet wurde, obwohl er dies so nie gesagt hatte und Abdel das einfach erlogen hatte. Nun kam heraus, dass Abdel das damals sogar geschworen hätte zu 100%.

Anzeigen

In seinem neuesten Video erzählt er allerdings, dass er damals gar nichts daran gemacht hätte und in einer Gruppe voller YouTuber namens MADeira vorher schon wild spekuliert wurde und sich über Tanzverbots Verhalten unterhalten wurde. Auch zeigt er vermeintliche Screenshots von einem Chat mit Unge, dass er mit der ganzen Sache nicht so viel zu tun gehabt hätte und er sich nur mit Tanzverbot hätte vertragen wollen. Er versucht also vor allem die Schuld von sich zu schieben und andere in die Verantwortung zu ziehen. Doch da gibt es ein Problem.

Wie Unge in seinem Livestream mit Fakten und Screenshots belegte, hat Abdel doch sehr viel dazu beigetragen und sogar am gleichen Abend einen langen Text geschrieben, in dem er die Vorwürfe eindeutig bestätigt hat und dass er Unge ins Gesicht gesagt hätte das würde auch alles so zu 100% stimmen. Wenige Zeit später war er sich im Livestream mit MontanaBlack und Staiy dann wohl aber doch nicht mehr so sicher, bis dann herauskam, dass Tanzverbot es doch nicht gesagt hatte und sich Abdel dies einfach ausgedacht hatte.

Im Endeffekt lügt Abdel hier also und an seinen Behauptungen und Aussagen aus seinem Video ist nicht sonderlich viel dran.

Avatar-Foto

Bastian Braun

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Anzeigen

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeigen