COMICSCHAU

Inhaltsrichtlinien

Im folgenden sind die Inhaltsrichtlinien (abgekürz.: IHR) der Comicschau aufgelistet. Letzte Aktualisierung: Anfang April 2020

1. Beiträge

1.1 Rechtschreibung

Die Comicschau soll als Gesamtwerk flüssig und ohne Probleme zu lesen sein. Aus diesem Grund verankern wir eine korrekte Rechtschreibung (gemäß des Dudens) und bitten darum, möglichst keine Wortneuschöpfungen zu nutzen. Falls im Deutschen kein Begriff existiert, soll ohne Ausnahmen auf die englische Sprache zurückgegriffen werden, auch hier gilt die englische Rechtschreibung. Falls ein Tipp- oder Rechtschreibfehler im Beitrag enthalten sein sollte, können Leser uns darauf aufmerksam machen in den Kommentaren.

1.2 Beleidigungen

Wir wollen unsere Beiträge fair gegenüber allen halten, aus diesem Grund veranlagen wir, dass Beleidigungen jeglicher Art, sollten sie nicht satirischer oder sarkastischer Natur sein, verboten sind.

1.3 Kennzeichnung von expliziten Inhalten

Durch die Publizierung unterschiedlicher Arten von Inhalten sind wir uns bewusst, dass diese Inhalte nicht für alle Altersgruppen geeignet sind. Sämtliche Inhalte werden somit nicht unter einem Alter von 12 Jahren von uns empfohlen und sind entsprechend auch nicht geeignet, wir erwarten von unseren Lesern eine gewisse, geistige Reife beim Konsumieren unserer Inhalte. Weitere Altersgruppen werden von uns gekennzeichnet, falls die Inhalte über die 12 Jahres-Grenze hinaus gehen sollten. Dies wird vor dem eigentlichen Titel deutlich abgebildet.

1.4 Copyright

Geschütze Inhalte müssen vor Publizierung von ihrem Urheber für uns eindeutig freigegeben werden, bevor sie hier vewendet werden dürfen. Das gilt für Bilder, Videos, Texte und jegliche andere Art von Inhalten. Falls sich dennoch ein geschützes Werk auf unseren Seiten befinden sollte, freuen wir uns über eine E-Mail von Ihnen als Urheber (mail@comicschau.de).

1.5 Quellen

Alle Beiträge, ausgenommen Rezensionen und sonstige eindeutige quellenlose Inhalte, müssen mit Quellen versehen werden, die für den Leser ohne Probleme abrufbar sind zu jeder Zeit. Falls in einer Rezension Behauptungen aufgestellt werden, müssen diese ebenfalls mit Quellen versehen werden. Generell müssen alle Quellen, die genutzt worden sind, auch angegeben werden. Damit ist klar, dass die Verbreitung von Fake News ausdrücklich verboten und nicht erwünscht ist.

1.6 Kennzeichnung von Meinung

In Beiträgen, in denen die eigene Meinung verwendet wird, muss dies auch gekennzeichnet werden. Bei klar meinungsbildenen Inhalten ist dies nicht der Fall, unter diese Fallen z.B. Rezensionen. Diese Meinung kann unter den Synonymen “Meinung”, “Kommentar, “Glosse” oder “Werteurteil”.

1.7 Ausschluss

Hetze, Rassismus und Pornographie finden in der Comicschau keinen Platz. Wir schließen Autoren, die derartige Artikel veröffentlichen wollen, aus unserer Gemeinschaft aus, beziehungsweise nehmen diese erst gar nicht auf. Artikel, die diese Merkmale enthalten, wollen wir auf unserer Plattform nicht teilen. Natürlich fallen unter dieses Verbot auch sämtliche weitere, gesetzlich verbotene Inhalte.

2. Kommentare

2.1 Rechenschaft

Nutzerinnen und Nutzer werden für ihr Verhalten zur Rechenschaft gezogen, sobald es gegen unsere IHR verstößt. Sowohl angemeldete Benutzer, als auch Gäste werden gleich gehandhabt. Bei mehrmaligen oder drastischen Verstoß sehen wir nicht von einer IP-Sperre oder einem Nutzerbann ab. Das Melden von Kommentaren ist durch die Meldefunktion (Flagge neben jedem Kommentar) möglich.

2.2 Beleidigungen

Beleidigen (und Hassrede) ist im Kommentarbereich der Comicschau nicht erwünscht und sämtliche Beleidigungen werden von Administratoren oder Moderatoren gelöscht. Die Zeit, wie lang etwaige Inhalte solange auf der Plattform verweilen, bis ein Moderator diese löscht bzw. überprüfen kann, versuchen wir so kurz wie möglich zu halten. In allen Fällen bisher lagen wir hierbei jedoch unter 7 Tagen.

2.3 Verbotene Inhalte

Hetze, Rassismus und Pornographie ist auch im Kommentarbereich verboten und wird genau so behandelt wie Beleidigungen, wenn nicht noch drastischer. Wir möchten hier nochmals unterstreichen, dass wir derartige Inhalte auf unserer Plattform nicht unterstützen wollen.

2.4 Copyright

Die Nutzung von geschützen Inhalten ist im Kommentarbereich nicht in diesem Ausmaße möglich, jedoch ist auch hier das Teilen von geschützem Material streng verboten und wird sofort gelöscht, wenn dies auffallen sollte.

2.5 Spam

Das Teilen und Verbreiten von Spam ist auf unserer Plattform verboten, derartige Inhalte werden von uns meist zurückgehalten. Wenn wir erfahren, dass Nutzer hinter etwaigen Spam-Attacken stecken, behalten wir es uns vor diese Nutzer zu sperren.

3. Hausrecht

Die Comicschau behält es sich zu jedem Zeitpunkt vor in Einzelfällen vom Hausrecht auf unserer Plattform Gebrauch zu machen, falls unsere Regeln in einem uns unbekannten Gebiet nicht deutlich genug waren. Diese werden nach einer derartigen Operation meist angepasst, jedoch ist die Comicschau in keinem Fall jemandem Rechenschaft schuldig über die Einschränkung eines Accounts, wenn gleich wir anstreben gerecht und fair zu richten über Inhalte. Für die objektive Prüfung eines Falles ziehen wir unabhängige Richtende hinzu, die versuchen Gerechtigkeit walten zu lassen.

Bei Fragen zu den IHR, können Sie sich an folgende Adresse wenden: mail@comicschau.de

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige