COMICSCHAU
Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 1

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken

Einige Einblicke in die Entstehung meiner Fanzeichnungen, inklusive zweier Fußball-Einseiter und einem rund um Fundstücke auf Goofys Dachboden.

Hier mal wieder ein Blogeintrag aus der Reihe “Was sonst niemanden interessiert hat”… äh, “Hinter den Kulissen”. Gerade ist Bertel-Express 42 erschienen, als Zeichner bin ich diesmal nur mit einem kleinen Strip vertreten, aber in einem Textbeitrag erinnere ich auch noch mal an Pat McGreal. Werfen wir mal einen Blick auf einige vorige Ausgaben und meine Beiträge dazu.

Beim Bertel-Express geschehen gerne mal kleine Fauxpas, die es mir immer schwerer machen, die LTB-Redaktion für ähnliche Fehlgriffe allzu hart zu kritisieren. In Teil 1 dieser losen Artikelreihe, der sich hier findet, habe ich die qualitativ bessere Version meines ersten selbst geschriebenen Einseiters “Krapfenkrampf” gezeigt. In diesem Eintrag will ich jetzt zunächst noch die unkolorierte Originalseite und einen frühen Entwurf nachliefern.

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 2

Man sieht deutlich, dass das digitale Zeichnen mir zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gut von der Hand ging… die fertige Version ist dann ganz traditionell mit Bleistift und Finelinern entstanden. Donalds Gesichtsausdruck im zweiten Panel ist übrigens ganz eindeutig von Giulio Chierchini geklaut.

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 3

In BE 37 ist ein Einseiter enthalten, den ich nach Vorgabe von Ideeus gezeichnet habe. Titel “Geschäfte mit Geraffel”. Der Zeichenstil war für mich ein interessantes Experiment, denn ich habe mit einem schwarzen Buntstift “getuscht”. Die dadurch entstandenen weichen Konturen haben durchaus Lob eingeheimst (und sehen auch für mein selbstkritisches Auge recht hübsch aus), aber die Kolorierung war ein echter Albtraum. Mit Farbeimer-Tools kommt man eben nicht weit, wenn die Flächen so unscharf begrenzt sind. Allerdings hat mir das auch die Gelegenheit gegeben, ein paar nützliche Vorgaben zu programmieren, die ich dann auch beim gemeinsamen Comic (siehe hier) nutzen konnte – gemeint sind Texturen für Gras und Laub 🙂

Ebenfalls interessant:  R.I.P., Pat McGreal

Hier nun zunächst die farblose Originalzeichnung:

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 4

Die letztlich im BE veröffentlichte Version ist in Ordnung, allerdings wurde ich darauf hingewiesen, dass die von mir gewählte Schriftart in Goofys Sprechblasen nicht sonderlich gut lesbar ist, weswegen ich das noch einmal geändert habe. Aus irgendeinem Grund hat es dann aber eben nicht diese Version in den BE geschafft. Damit die Überarbeitung nicht ganz umsonst war, könnt ihr den Comic hier nun mit besserer Schrift lesen:

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 5

Ebenfalls unerklärlich der Inhaltsverzeichnis-Eintrag. Ideeus postete seine Idee als “Geschäfte mit Geraffel” und so hieß der Comic für mich auch immer. Im BE läuft er aber nun versehentlich unter “Einträglicher Hokuspokus” (ein anderer Einseiter von Ideeus, der, soweit ich weiß, noch nicht veröffentlicht wurde).

Zwei weitere Einseiter von mir haben es ebenfalls in die neueren BE-Ausgaben geschafft.

Einen davon, “Noch ‘n Tor” aus BE 35, gibt es doppelt… Unser Chefredakteur Donald Duck34 hatte vor einiger Zeit eine Skizze zu einem Einseiter hochgeladen. Ich erklärte mich bereit, ihn zu zeichnen (mein erster Versuch in die Richtung überhaupt), hab aber ziemlich lang dafür gebraucht. Als ich fertig war, hatte er ihn ebenfalls fertiggestellt! Es gab wohl die Einigung, meine Version zu nehmen, obwohl sie nicht unbedingt so viel besser gezeichnet ist. Bei der Farbgebung hatte ich mich aber sehr ausgetobt, was wohl den Ausschlag gab.

Erste Versuche, auf Basis der Vorlage was zu zeichnen, sehen noch sehr ungelenk aus.

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 6
Eine Studie, zwei Gesichtsausdrücke
Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 7
Direkt über DD34’s Bleistifzeichnung “getuscht”…

Letztlich wurde es auch hier eine herkömmliche Zeichnung auf Papier. Mittlerweile bin ich deutlich besser darin, auf eine Vorlage zu “tuschen” – ein Einseiter ist bei mir gerade in der Mache. Hier meine fertige s/w-Seite:

Ebenfalls interessant:  R.I.P., Pat McGreal
Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 8

Und hier DD34’s Original (ich änderte auch den Titel) mit schöner Kolorierung von David Bühring:

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 9

Angespornt davon, diesen Einseiter recht manierlich gezeichnet zu haben, hatte ich gleich noch mehrere weitere Ideen (alle für eine Serie “Neulich im Stadion”), von denen ich allerdings nur eine weitere wirklich fertig bekommen habe, nämlich der Einseiter “Gute Frage” (BE 36). Auch bei dem habe ich fast krampfhaft versucht, meine zeichnerischen Unzulänglichkeiten durch die Farbgebung auszugleichen. Hierzu gibt es zwei Vorstudien, wenn man so will.

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 10

Teilweise getuscht, teilweise noch Bleistiftskizze, teilweise noch… gar nicht vorhanden. Dafür hatte ich schon die Sprechblasentexte!

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 11

Die fertig getuschte Version. Die etwas unflätige Beschriftung “Panzerkackbande” habe ich am Ende entfernt 😉

In Ausgabe 38 bin ich nur mit einem kleinen Cartoon zur leidigen Coronathematik vertreten. Auch dazu gibt es einen – sehr schnell dahingekritzelten – Entwurf:

Hinter den Kulissen: Von Fußball und Fundstücken 12

Das wäre es dann auch schon wieder gewesen von mir.

Link: Bertel-Express-Webseite

Spectaculus

Hallo, ich lese Comics, seit ich denken kann - oder vielleicht sogar noch länger!!
Ansonsten bin ich ein großer Musikfan und mache mir ständig Gedanken über alles und jeden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bastbra

Man sieht auf jeden Fall auch, wie du immer besser wirst mit der Zeit! Die Sache läuft 🙂

Spectaculus

Hallo, ich lese Comics, seit ich denken kann - oder vielleicht sogar noch länger!!
Ansonsten bin ich ein großer Musikfan und mache mir ständig Gedanken über alles und jeden.

Anzeige

Was bedeutet das *?

Links, die mit * am Ende markiert sind, sind Affiliate-Links. Durch sie unterstützt du die Comicschau, bezahlst aber selbst nicht mehr Geld als normal.