Asterix in Italien

Asterix in Italien

Der neue Asterix-Band ist da! Der dritte, bei dem nicht einer der beiden Gründer mitgewirkt hat. Was ich von diesem halte, verrate ich euch in meiner Rezension:

Anzeige

Inhalt

In Italien ist das Straßennetz mit Schlaglöchern übersät. Das stört einige Mitglieder des Senats. Deshalb überlegt sich der für´s Straßennetz zuständige Senator Lactus Bifidus ein Wagenrennen durch Italien. Damit er alle anderen überzeugen kann, dass die Straßen noch perfekt funktioniert.

Einige Zeit später sind Asterix, Obelix, Idefix und Methusalix auf dem alljährlichen Markt in Darioitum unterwegs. Alles ist normal, bis eine alte Wahrsagerin seine Zukunft liest. Sie sieht ihn als Aurige (Fahrer eines Rennwagens) in einem geflügelten Wagen und er wird angejubelt. Obelix folgt ihrer Vorhersage und kauft sich einen Rennwagen (siehe oben). Da kommt ihm natürlich gelegen, dass das Wagenrennen vor der Tür steht. Also machen sich die beiden einige Tage später, mit Obelix als Aurige und Asterix als Co-Aurige (weil Obelix auch mal die Hauptrolle spielen will), auf den Weg nach Modicia zum Start. Doch sie haben viele Konkurrenten aus aller Herren Ländern und außerdem noch der Favorit aus Rom: Caligarius (mit der goldenen Lachmaske, auch oben auf dem Cover zu sehen)!

Im Rennen lernen Asterix und Obelix  neue Völker, Sitten, Bauwerke und auch Speisen kennen. Aber natürlich gibt es auch Probleme, zum Beispiel um Caligarius, denn es wird vermutet, er könnte geschummelt haben und Obelix vermisst die vielen Römer, die er erwartet hatte… Und auch hin und wieder müssen die beiden mal wieder ordentlich draufhauen (wenn auch nicht so oft, wie sonst). Wer wird wohl gewinnen?

Bewertung

Band Numero Drei von Jean-Yves Ferri und Didier Conrad. Die beiden schlagen sich echt super und das Beste: sie lassen die Charme und den Humor der alten Asterix-Bände wieder aufleben. Der Band hat (vor allem am Anfang) sehr viele Gags und ich musste immer wieder, vor allem wegen den Anspielungen und Hintergrundwitzen schmunzeln.

Die Grundidee mit einem Wagenrennen durch Italien ist super, schließlich waren unsere Helden schon öfters in Rom, aber ganz Italien haben sie noch nie gesehen! Aber nicht nur die Idee stimmt, sondern auch die Umsetzung. Die Geschichte ist am Anfang noch etwas besser als gegen Schluss. Aber richtig absacken tut der Band nie!

Der Band wurde angekündigt, als ein Band, der sich mehr um Obelix dreht (http://www.asterix.com/missive37/l023-1de.png , die erste veröffentliche Seite, die man im Band aber gar nicht findet). Nachdem ich den Band gelesen habe, war ich ganz anderer Meinung. Es stimmt zwar, dass Obelix auch mal der Wichtigste sein will („Wieso muss immer Asterix die Hauptrolle spielen?“, Zitat Seite 9) . Doch so wie angekündigt war das ganz und gar nicht. Ferri und Conrad haben uns da wohl einen falschen Tipp gegeben….

Und wo wir gerade bei Figurenverteilung sind:

Methusalix hat bei Ferri eine größere Rolle. Er hat mehr Auftritte und fühlt sich noch mehr wie der Boss als früher. Und das war bisher in allen drei Bänden so!

Zu den Zeichnungen: Didier Conrads Zeichnungen sind echt sehr gut. Sie sehen jetzt schon fast so gelungen aus, wie die von Uderzo. Insgesamt war es eine super Idee ihn (und Ferri) die Asterix-Reihe zu übergeben. Und die beiden kommen immer mehr in die Serie rein!


Nach „Asterix bei den Pikten“, der mir sehr gut gefiel und „Der Papyrus des Cäsar“ (nicht gerade der Beste) folgt jetzt ein sehr gelungener Band mit viel Charme und Witz. Sehr empfehlenswert.

Ich bin sehr gespannt, was 2019 folgt  und was Conrad und Ferri noch alles einfällt!

Donald-Phantomias-Agent DD ( http://entenhausen-fan.blogspot.de/ )

0
Über Mountainbike 28 Artikel
Ich bin begeisteter Nintendo-Fan und Donald-Freak. Außerdem schreibe ich oft und gerne Beiträge hier, ich bin auch in der Community aktiv. Und das Wichtigste: CASTY!!!

2
Kommentieren

avatar
0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei