Auf Meerestour!

Für alle Minecraft PE Freunde eine große Freude:

Die Minecraft Pocket Edition Version 1.4, auf PCs bekannt als 1.13 ist endlich raus!

Seit langem war sie nun schon groß angepriesen, vor ein paar Monaten kam dann der Schalter “Experimental Gameplay” in den Welteinstellungen dazu. Allerdings konnte man dort, wenn man den Schalter aktiviert hatte, nur grade mal schwimmen. Im Meer war wenig los, es wurden nur ertrunkene hinzugefügt. Außerdem konnte man Bäumen die Rinde entnehmen.

Auch jetzt noch gibt es den Schalter “Experimental Gameplay” (Kurz EX), allerdings ändert sich im Spiel nichts.

Im Meer hüpfen überall fröhliche Delphine herum, Lachse und viele andere Fische schwimmen in Schwärmen munter davon.

Es gibt verschiedene neue Items, so wie “Das Herz des Meeres”!

Insgesamt geht es eigentlich im ganzen Update um das Meer, weshalb es auch “Auquatic Update” genannt wird.

Es wurden einige Monumente unter Wasser eingefügt, wie zum Beispiel die zahlreichen Schiffswracks und der vergrabene Schatz.

Das Feature, dass ein Delfin den Spieler zu diesem Schatz führen kann, indem man sich an ihn dran hängt, bleibt uns PEspielern, soweit ich erkennen konnte, enthalten.

Außerdem steigen von den Magmablöcken keine Luftblässchen auf.

In der PE gibt es natürlich auch “Die Gunst des Delfines”, sodass man, wenn ein Delfin einen bestimmten Radius an Blöcken von einem entfernt ist, schneller schwimmen kann. 

Der gesammte Ozean ist viel schöner gestaltet. Der Spieler kennt aus früheren Versionen nur ein riesiges Loch, mit Wasser gefüllt und mit Kies am Boden.

Doch nun wächst auf dem alleine langweiligem Kies Seegras und Kelp.

Andere Blöcke werden auch hinzugefügt:

Es gibt für jede Holzsorte eine Falltür

Es gibt für jede Holzsorte eine Druckplatte

Und dieses Update hält für alle chemicker unter uns etwas großes bereit:

Die Education Edition!

Wer gerne mit Atomen und Stoffen experimentiert, ist hier genau richtig!

Denn ihr könnt Stoffe mixen und erzeugen.

Und – ganz ernsthaft – ein Item hat uns doch schon immer in Minecraft gefehlt, oder?

Ich meine, wie soll man denn Müll trennen, wenn es keinen gibt?

Geht nicht!

Minecraft präsentiert:

DER ABFALL!

Dieses Item könnt ihr euch nicht einfach aus dem Inventar holen, nein, ihr müsst erst mal ein paar Stoffe so mixen, dass absolut kein Sinn dabei raus kommt.

Und dann wird Abfall gedropt!

Na dann mal viel Spaß an alle Meeres-, Chemie- und, natürlich Abfallfreaks😉

(Kurzer Hinweis: Wenn ihr den Schalter für die Educationedition umlegt, kommt eine Meldung, dass es am besten auf Geräten mit mittel – viel Speicherplatz funktioniert. Soll wahrscheinlich heißen, dass die Welt viel Speicherplatz braucht. Waren bei mir aber nur 2 MB, also total normal🤔)

Über Annima 5 Artikel
Ich schreibe ab und zu Rezesionen zu Filmen und Artikel über Spiele (z.B. Minecraft). Ich bin ein Fan von Chaosflo44, Paluten, GLP, Zombey, maudado und noch ein paar anderen. Jetzt fällt mir nix mehr ein, lol.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei