Mit Pfeil und Bogen

Robin Hood, oder doch Robin Goof? In dreizehn gespannten Storys, garantiert auf 512 Seiten und sicher für Jedermann, ja auch solche, die lieber geben als nehmen. Und morgen, da wird abgerechnet mit den Reichen, denn Donald Wood (Nicht lachen!) wird dann die Reichen wie Onkel Dagohood und Klood Klovor berauben! Denn die Armen müssen ja auch über die Runden kommen, Donald ist ja auch bekannt für seie Wood (Wut), da kann er auch mal hart zuschlagen, oder? Die Ankündigung des Ehapas:

Wie findet ein Regisseur eigentlich die passenden Schauspieler zu den festgelegten Rollen? Der Regisseur Gerd Großemund bedient sich hier offensichtlich ganz einfach im Hause Duck. Hier gibt es weitläufig fast jeden Charakter, den man für einen großartigen Film benötigt. Und so erhalten die Entenhausener fast alle eine Einladung…

Lord Bertram Schwarzherz, ein Herrscher ohne Skrupel, der sich auch selbst gerne geißelt, hat ein Problem: er kann das Gute nur auslöschen, wenn er den Aufenthaltsort des Einhorns, das das Gute in der Welt verkörpert herausfindet. Doch diesen kann man nur mithilfe des Zauberringes erfahren, der sich in Prinzessin Minnies Obhut befindet. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass der König – also Minnies Vater – im Verlies des Lords darbt…

Wenn man nicht alles selbst macht! Onkel Dagoberts Weltraumteam zur Erforschung ausbeutbarer Planeten und Himmelskörper scheitert immer wieder. Zuletzt an einem mysteriösen schwarzen Nebel am Rande der Milchstraße, der undurchdringbar scheint und ein Weiterkommen im Weltraum verhindert. Doch woher nimmt man ein ausreichend mutiges oder willenloses neues Team? Wozu hat man Verwandtschaft…

Quelle: Ehapa

Wir lassen uns für 9,50 € auf 512 Seiten mit 13 harten Storys überaschen! Ab morgen (08.03.2018) im Handel! Mehr zur Ausgabe findet ihr hier:

Ich bin Linky, der Link! Klickt hier!

Über Bastbra 204 Artikel
Das existierende Wesen, das in diesem Moment den Inhalt dieses Kastens liest, wird seine endoplasmatischen Oxidationswerte summieren. Doch wird man den Inhalt auch mit fulminanter Aufmerksamkeit lesen?