Best of: Halloween

Wir haben die besten Halloween-Storys der letzten Jahre zusammengesucht. Die Wahl war eng, aber es ist eindeutig, wer gewonnen hat. Die Rezensionen werden auch bald kommen der LTBs. Wir hoffen schonmal, ihr stimmt uns zu! Wir fangen mit Platz 6 an. Eigentlich sollten es nur 5 geben, aber dann kam LTB Halloween 3 drei Wochen nach Beendigung des Artikels. Aber das musste noch rein! Der Faccini hat es leider nicht mehr reingeschafft, da ich ihn nicht als Halloween-Story direkt werten konnte. Vielleicht ja nächstes Jahr!

Platz 6: Biss zum Morgen!
Auf Platz fünf kommt eine Story von Flemming Andersen. Diese erschien 2015 im LTB! Onkel Donald will den Neffen eigentlich eine Freude machen und das Haus zu Halloween schmücken, was er sonst eher nicht macht. Doch das wird ihm zum Verhängnis. Ihm fällt was auf den Kopf und er denkt, er wäre ein Vampir. Die Neffen werden angegriffen und suchen Schutz bie Daniel Düsentrieb, der seine Hütte zur Festung macht…
Zeichner: Flemming Andersen
-> Erschienen in LTB 473

Platz 5: Schrecken in der Nacht
Micky will zum Bewerbungsgespräch nach Grunzstadt, um dort den Platz bei einer Versicherung zu bekommen. Doch sie werden flasch geschickt und landen in einer Gruselvilla, wo eigenartige Dinge passieren. So wird auch Minnie entführt. Kann Mikcy den Fall lösen und Minnie retten?
Zeichner: Massimo Fecchi
-> Erschienen in MM 42/2016

Platz 4: Das Auge des Schreckens
Diese Geschichte hat nur indirekt mit Halloween zu tun, ist aber trotzdem empfehlenswert zu Halloween. Hier darf Hugo Habicht dienen. Denn er ist darauf aus, die Welt zu erobern. Allerdings merken die Ducks das und schicken Donald los, Daniel Düsentrieb ist bei Habicht gefesselt. Und auch Donald kommt ins Gefängnis. Hier gibt es ein halbes jahr später in MM 36/2015 eine Anspielung drauf. Dort hat Donald Lust bei dem Erfinderwettbewerb mitzumachen, da Daniel Düsentireb nicht da ist, aber man sieht ihn in einem Panel geknebelt mit Hugo Habicht als Geiselnehmer. Wer´s gesehen hat und erkannt, der hat ein wahres Adlerauge. Habt ihr es erkannt? Schreibt es doch mal in die Kommentare! Bin gespannt, wer noch! Nun aber weiter: Donald und Herr Düsentrieb können sich befreien mithilfe Helferleins. Aber können sie Habicht noch aufhalten?
Zeichner: Arlid Midthun
-> Erschienen in MM 43/2014 und MM 44/2014

Platz 3: Schrecklicher Schluckauf
Hier mal was für weibliche Fans, wenn es die geben sollte. Diese Geschichte ist ganz lustig eingentlicht. Minnie erzählt ihrer Nichte eine Geschichte, um deren Schluckauf zu heilen. Anders klappt das nicht. Die Geschichte ist echt. Minnie begegnete einem Geist, bzw. Diese kam durch die Wäscherei zu ihr und hatte Schluckauf, Minnie war nartürlich erstmal erschreckt als sie das Hicksen in der Wäsche hörte. Aber sie tat was sie konnte, aber das nette Gespenst wurde durch nix und wieder nix vom Schluckauf befreit. Nicht mal die gruseligsten FIlme, wo Minnie rausrennen musste, konnten helfen. Aber es klappte doch noch mit einem einfachem, ungewollten. Missgeschick. Das Gespenst sah sich im Spiegel.
Zeichner: Cavazzano
-> Erschienen im LTB Halloween 2

Platz 2:
Platz zwei ist auch die fast gruseligste Geschichte! Der Zeichner ist ein Ass, auch wenn nicht gerade der Älteste. Donald sieht fliegende Kürbisse, er denkt, dass er überarbeitet ist, aber das ist keine Einbildung. Nein, es ist eine Invasion. Die Leser können mitbangen. Donald wird von den Kürbissen angegriffen. Tick, Trick und Track feiern Halloween und gehen Sammeln. Als Donald dann die Kinder anschreit, weil er Angst hat, da wollen ihm die Neffen und die Nachbarschaftskinder den Streich seines Lebens spielen. Aber bald sehen sie, dass Donald sich nicht irrt! Was tun?
Zeichner: Rodriques
-> Erschienen in MM 43/2014

Platz 1: Im Schatten der Finsternis
Das Beste und Gruseligste zum Schluss, eigentlich hatten wir die Storys schon alle, aber da kam drei Woceh später diese Schocker-Story von Casty raus, die alles sowohl zeichnerisch als auch torymäßig übertraf. Da mussten wir es einfach ändern. Besser als diese Story für Halloween geht es nicht! Und hier die Story:

Es ist Halloween, bei Rudi soll gefeiert werden, Micky kommt zu spät, dank Mortimer, um Minnie abzuholen und deshalb holt Mortimer Minnie ab. Goofy filmt alles mit seiner Helmkamera. Auf der Strasse überfahren sie fast den Professor, aber dazu kommen wir noch. Auf Rudis Party hören sie plötzlich ein rammendes Auto, dann Schreie. Sie rennen alle hin, aber das Licht der Stadt ist erloschen. Partygäste verschwinden und Andere. Minnie ist mit Mortimer in eineem romantischen Restaurant. Immer komischer Dinge passieren. Micky, Rudi und Goofy begegnen dem Professor wieder und versuchen zu Minnie zu kommen, wo jemand weint, aber nicht Minnie, sondern der Angsthase eines Mortimers. Mortimer steckt dann auch noch die Bude in Brand, da er wild rumhampelt und sich fürchtet. Der Professor erzählt aber die Situation, welche nicht gerade toll ist. Monster namens Schattler machen alles dunkel und schicken die Leute in eine Art andere Dimension, wo man sie nicht mehr sieht. Als Mortimer flüchtet und die Anderen allein lässt, denkt Minnie, dass er sein Auto holen würde für die Fruende und läuft ihm nach in die Dunkelheit, doch er ist weg und sie wird von den Schattlern ergriffen. Können Rudi, Micky, Goofy und der Professor Minnie und Entenhausen retten?
Zeichner und Autor: Casty
-> Erschienen in LTB Halloween 3! Empfehlenswert!!!

 

Über Bastbra 258 Artikel
Hey! Ich bin Bastbra, Owner der Comicschau! Bei Fragen darfst du dich gerne an mich wenden z.B. im Forum. Ich hoffe, dir gefällt alles und du hast viel Spaß auf comicschau.de!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei