ZEGU Interview mit Donald-Phantomias Agent DD

Momentan zeichnet und schreibt Donald-Phantomias Agent DD für die Reihe ZEGU. Wir durften ihn interviewen.

 

Comicschau (C): Guten Tag, Donald-Phantomias Agent DD. Einen langen Namen haben Sie da, oder?

Donald-Phantomias Agent DD (D): Einen sehr langen Benutzernamen, ja.

C: Sie schreiben momentan an der Story ZEGU, haben Sie Spass daran? Wie gefällt Ihnen die Story?

D: Ich habe aktuell mehrere Comicprojekte, dass heißt, dass es mir Spaß macht. Ja.
Als ich die Idee von Bastbra das erste Mal laß hat es mich gleich überzeugt. Es errinert mich sogar fast ein wenig an eine Casty-Story.

C: Welche Projekte denn? Werden diese auch bei der Comicschau veröffentlicht? Sie sagten, dass sie das an eine Casty-Story erinnere, lesen sie gerne Casty?

D: Also:
Einen Comic für meine Schweste (ohne Enten und Mäuse, es ist eine eigene Serie)
Einen Disney-Comic für den Bertel-Express
Den Z.E.G.U.-Comic
und andere DD & Co. – Comics

Nein, eher nicht. Nur der Z.E.G.U.-Comic.

Ich liebe Castys Geschichten!

C: Werden diese Reihen auch in der Comicschau (comicschau.de/comic-archiv) veröffentlicht beim BHSB?

D: Wie gesagt, eher nicht!

C: Wie sind Sie Disney-Fan geworden?

D: Das hat sich langsam entwickelt. Ich habe bei Freunden immer wieder Disneycomics geslesen und auch hin und wieder welche gekriegt. Mein erstes LTB war das LTB 425, das ich allerdings lange nicht wirklich toll fand. Dann plötzlich hat meine “Fankarierre” dann angefangen. Wie genau weiß ich auch nicht und nun ist es mein größtes Hobby!

C: Wie sieht Ihr Tagesablauf aus?

D: Typisch, also auserhalb der Ferienzeit:
1. Um 16:15 Uhr aufstehen.
2. Dann bis um ca. 7:15 (oder um 17:15 beim Bus sein…Jenachdem, ob es regnet/schneit/hagelt oder ob die Sonne scheint oder es nur bewölkt ist, dann Fahrrad) beim frühstücken und mich richten.
3. Dann fahre ich mit dem Fahrrad zur Schule und bleibe dort bis… am Mo. um 16:00 Uhr (Offene Ganztagesschule kurz O.G.S.), am Di. bis um 17:00 Uhr, am Mi. bis um 13:00 Uhr (mit AG), am Do. bis um 15:45 Uhr (O.G.S.) und am Fr. bis 13:00 Uhr.
4. Danach fahre ich entweder nach Hause oder am Donnerstag zum Klavier (ja, ich spiele Klavier).
5. Und bis zum schlafen gehen habe ich freie Zeit. (am Mo. habe ich am Abend noch Chor)

C: Wann haben Sie angefangen Comics zu zeichnen?

D: Schon so seit fast ein dreiviertel Jahren. Damals habe ich hauptsächlich unvollständige Comics gemacht und meine Zeichnungen war noch schlecht. Seit ein eindrittel Jahren auch vollständige Storys und auch besser geschrieben und gezeichnete.

 

C: Finden Sie, dass Sie gut zeichnen können?

D:

C: Haben Sie in Ihrer Gegend viele Comic-Fans?

D: Einige.

C: Sind diese auch in Foren angemeldet?

D: Ein Freund von mir war auf www.lustige-taschenbuecher.de[http://www.lustige-taschenbuecher.de] angemeldet, sonst aber nein!

C: Welche Musik hören Sie?

D: Hauptsächlich Pop. Langsam geht es zu sehr vom Thema ab! Zu viel Privates!

C: Wie findet ihre Familie es, dass Sie Fan sind?

D: Meine Mutter ist da neutral, aber mein Vater sagt hin und wieder Sachen, wie: “Wenn du weiter so viel liest wächst dir bald ein Schnabel”, etc.

C: Dankeschön für das Interview, oder haben Sie noch was, was sie noch loswerden wollen?

D: Ja, sie können mich duzen! 😉

C: Dann auf wiederhören! 😉

Über Bastbra 235 Artikel
Hey! Ich bin Bastbra, Owner der Comicschau! Bei Fragen darfst du dich gerne an mich wenden z.B. im Forum. Ich hoffe, dir gefällt alles und du hast viel Spaß auf comicschau.de!