Der Osterhase in Entenhausen

Auch er ist in den Comics aus Entenhausen bekannt und kommt gegen Ostern immer wieder drin vor, doch ist er auch Kult und kann mit dem bekannten Weihnachtsmann aus den Comics mithalten?

Meiner Meinung nach ist mir der Osterhase viel lieber als der Weihnachtsmann, da dieser ein typisch amerikanisches Bild abgibt, obwohl eigentlich Deutschland vom Christkind beschenkt wird und eben nicht vom Mann mit Haaren im Gesicht. Doch der Weihnachtsmann ist den Ducks immer oft eine schon bekannte Figur, die sie auch kennt, das gibt es beim Osterhasen nicht, dieser wird immer aufs neue kennengelernt, was bei den Weihnachtsgeschichten eher selten der Fall ist.

In der Micky Maus ist der Osterhase aber trotzdem ein Symbol, da er jedes Jahr zu Ostern immer wieder kommt und die Entenhausener beschenkt, er wird als Alien, als ein Hase aus einer anderen Dimension, als normaler Hase oder anders begabte Lebensform dargestellt, er kann nicht immer reden. Der Weihnachtsmann hat hier einen Vorteil, der kann ja reden. Das ist auch ein guter Punkt, denn so kann man ihn auch verstehen, aber doch ist der Osterhase oft putziger und auch nicht der, der in der dunkelsten Jahreszeit kommt und meist mit Schnee, der ja unbeliebt ist, in Verbindung gebracht wird.

Der Osterhase wurde ja auch nicht von Coca Cola erfunden, der Weihnachtsmann übrigens auch nicht, auch wenn er oft auf den Flaschen drauf ist. Der Osterhase läutet nämlich auch quasi den Frühling ein, was ihm ja eigentlich eine bessere Position gibt, außerdem ist er ein guter Kontrast, ein Comic-Leser kann nämlich studiert werden und man wird merken, dass dieser in der Woche vor Ostern eben das Weihnachtsheft wegschmeisst und dann auf Osterstoff besteht, obgleich er dann allerdings auch noch keine Sommer-Comics lesen will, nein, er will FRISCHE Comics, er will Comics, wo das Gras hellgrün ist, wo der Himmel blau und nicht lila ist (Das fordern ja auch die DDSH-Leser), mit knalligen Farben sollen die Comics sein, nicht anders, kein Schnee mehr, aber auch noch keine knallige Sonne im Hintergrund.

Aber um dann auch den perfekten Eindruck zu machen, da muss dann mehr sein, damit dann der Leser auch den Bezug zu Ostern versteht, da man schwer alle Kriterien erfüllen kann, die die Leser haben wollen, setzt man gerne den Osterhasen rein, dann weiß man auch, dass es in der Zeit sein muss. Doch diese Zeit ist kurz, Ostern ist schnell vorbei, einen Comic dafür zu zeichnen, das lohnt sich fast gar nicht. Deshalb sind z.B. auch Osterbilder jedes Jahr zur gleichen Zeit da und werden nicht getauscht, da es wenige gibt. Doch die Verlage setzen trotzdem auf diese Zeit und deshalb drucken sie dann auch in allen Publikationen Comics davon ab, damit diese schnell raus sind.

Der Osterhase ist dabei das Markenzeichen, er ist meist in zwei bis vier Ausgaben der Micky Maus (Edit: nach momentanem Sachstand eher ein bis zweimal) zu sehen, der Weihnachtsmann kann da schon eher absahnen, er wird von November bis Anfang Januar immer abgedruckt. Doch wer will den Weihnachtsmann im Sommer lesen, und wer bitte im Herbst, sodass er im Dezember schon keine Lust mehr auf Weihnachten hat? Niemand! Da hat der Osterhase als Ganz-Jahresprodukt schon einen Vorteil, wer denkt den bitte nicht immer gerne an die Zeit, wo die Bäume sprießen und angenehme Temperaturen herrschen? (Auch wenn ich irgendwie den Winter bevorzuge, aber bitte erst dann, wenn der Weihnachtsmann nicht drin vorkommt. Also Januar, aber der Februar dann aufgrund Karneval auch schon nicht mehr. November, Januar, März, April und Oktober sind die besten Monate.)

Also könnte man sagen: Beide haben in etwa die gleichen Rechte, wenn man sich alles anschaut.

Ihr seid anderer Meinung? Dann schreibt doch gerne einen Kommentar und begründet diese Stellung!

Über Bastbra 216 Artikel
Bastbra = Bastbra Duck When you can dream it, you can do it! (Wenn du etwas träumen kannst, dann kann es auch wahr werden!) Zitat von Walt Disney, Alea iacta est! (Es ist entschieden!)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*